17. Oktober 2019 - 05:34:37
Navigation
Rangliste Top 3 Drivers 2019/20

Stand nach dem 1.Rennen

F1 

1. BERNHARD W. 26
2. WAWEISS 18
3. ANDI H. 15


Race Truck

1. ZOLTAN. 200
2. CHRISTIAN K. 180
3. MARTIN S. 161


TopStock 

1. WOLFI S. 200
2. MIGA 180
3. WAWEISS. 161


M-Chassis

1. ROBERT L. 200
2. FLO S. 180
3. DOMINIK H. 161


EuroTW

1. MARKUS W. 200
2. MARKUS F. 180
3. WOLFI B. 161




Euro TW
Fahrer-Formel1
Auf den Spuren von Nicola Larini, Klaus Ludwig oder Hans Joachim Stuck. Mit den Tamiya "Racecars" der T-Serie (TT01, TA05, TA06, TRF, usw..) ist für Spannung gesorgt. Spannende Fights um Platzierungen , Ausritte ins "Grün" sind dabei garantiert.

Die EuroTW Klasse - Kurzübersicht
(bitte beachtet das aktuelle Reglement)


Chassis:
Alle 1:10 Tourenwagenchassis 4WD und 2WD
Tourenwagen-Chassis freigestellt


Erlaubte Tuningteile:
alle zum Chassis passenden Teile aus dem Tamiya/Carson Programm

Motor/Sets:
Carson Dragster3 14T
Carson Dragster4 14T
Alle Motoren bis 13.5T Motoren
max. 3300KV gilt für alle
Alle Sensored-Blinky Regler mit Boost „0“ (Blinkymodus muss erkennbar und aktiv sein)
Retourgänge müssen deaktiviert sein.




Akku:
2S LiPo 7,4, 2S Lipo HV im Hardcase

Reifen:
P-One Asphalt/Carpet, Tamiya Type-A

Einlagen:
Tamiya Einlagen schwarz, grün, blau bei Typ A
P-One sind fertig verklebt


Felgen:
Alle 24mm Tamiya Felgen

Karosserie:
Tamiya, Carson Karosserien und sonstige Tourenwagenkarosserien


Mindestgewicht:
entfällt

Übersetzung:
frei zu wählen
Bei den Zahräder/Ritzel sind alle Module erlaubt

Sonstiges:





Hier findet Ihr einige Tamiya Modelle mit denen in bei Euro TW gefahren werden kann.

Die 'Gästeklasse'

TRF 419x

TB-Evo 6MS











Official Tamiya Cup Austria Facebook
Facebook Fanpage

Facebook-Gruppe
Partner/Tamiya Cup Supporter
TAMIYA-CARSON Modellbau

Robitronic

Der RC/Car Shop

Das Forum für RC/Car Freaks