18. Januar 2020 - 16:17:00
Navigation
Rangliste Top 3 Drivers 2019/20

Stand nach dem 2.Rennen

F1 

1. BERNHARD W. 26
2. WAWEISS 18
3. ANDI H. 15


Race Truck

1. ZOLTAN. 400
2. MARTIN S. 322
3. ALEX H./ CHRISTIAN K. 180


TopStock 

1. MIGA 380
1. WOLFI S. 380
3. WAWEISS. 322


M-Chassis

1. ROBERT L. 380
2. ALEX H. 291
2. DOMINIK H. 291


EuroTW

1. MARKUS W. 200
2. MARKUS F. 180
3. WOLFI B. 161




M-Chassis
Fahrer-Formel1
Das besondere an dem Tamiya M-Chassis ist wohl der kurze Radstand, der je nach Ausführung (L,M) Kürzer bzw. länger sein kann, ein weiteres Merkmal ist der 2 WD Front- oder Heckantrieb. Die Chassis kommen aus dem Baukasten als gängige Einsteigerfahrzeuge mit mäßiger Ausstattung, lassen sich jedoch je nach Belieben mit zahlreichen Tuningteilen ausstatten und können auch so das Racer-Lever erreichen (Beispiel ist das M03-R). Im Tamiya Euro-CUP gibt es eine eigene Sparte für diese Fahrzeuge. Fesche Karossierien runden diese Klasse ab.

M-Chassis - Kurzübersicht
(bitte beachtet das aktuelle Reglement)


Chassis:
alle 2WD Tamiya M-Chassis (zB.: M05, M06, M07)

Erlaubte Tuningteile:
alle zum Chassis passenden Teile aus dem Tamiya/Carson Programm

Motor/Sets:
Carson Dragster3 16T-Set,
Tamiya 15.5T (max.Timing 4),
zum Schnuppern Cupmaschine/Baukastenmotor


Regler:
TBLE-02s, TBLE-03s brushed Regler freigestellt

Akku:
freigestellt, bis zu 6Zellen NiMH,
bis zu 2Zellen LiPo oder LiFe, beides im Hardcase

Reifen:
Baukastenreifen (60D), (inkl. M-Grip, S-Grip)
53340 Tamiya Typ A (60D)

Einlagen:
Tamiya Einlagen (60D)

Felgen:
Tamiya zu den Reifen passend

Karosserie:
Alle Tamiya und Carson M-Chassis
Karosserien

Mindestgewicht:
entfällt

Übersetzung:
Max. Ritzel 20, Übersetzung lt. Bauanleitung des
M-Chassis

Dies ist nur eine Übersicht - Bitte beachtet das jeweils aktuelle Reglement !


Hier findet Ihr einige Tamiya Modelle mit denen in bei M-Chassis gefahren werden kann.

M-05

M-06

M-06 R







Partner/Tamiya Cup Supporter
TAMIYA-CARSON Modellbau

Robitronic

Der RC/Car Shop

Das Forum für RC/Car Freaks
Official Tamiya Cup Austria Facebook
Facebook Fanpage

Facebook-Gruppe